Bereits bei der Namensgebung des Vivs (viv romanisch für belebt, frisch) haben wir darauf geachtet das der Name Programm ist. Der sprachliche Bezug widerspiegelt die lokale Verbundenheit zu Lieferanten und Partnern des Restaurants. Alle Waren und Dienstleistungen werden nach Möglichkeit aus der Region bezogen.

Als Teil eines Luxus Wellness- und Sportkomplexes musste der Auftritt des Brands ins Gesamtkonzept passen, ohne dabei seinen uniquen Charakter zu verlieren.

Das Muster des Vivs nimmt die Moasiksteinfassade im Innern des Gebäudes auf. Die dreieckigen Teilstücke symbolisieren die Berglandschaft im Engadin. Dazu die passenden Corporate Farben für Wasser, Himmel, Bäume und Wiesen. Als weiteres Desingelement kommen Engadiner und Touristen Tiere zum Einsatz, die aus den selben Bausteinen wie das Muster bestehen.

Das Mosaikkonzept lässt sich hervorragend erweitern. Beispielsweise im Take-Away Produkte Bereich als Klebebandsiegel für Verpackungen und mit Früchte und Gemüsemotiven.

 

 

Date: Juni 2014 Category: Branding, Produktedesign